Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Speichern
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Wie man ein System-Wiederherstellungspunkt in WindowsHow to Create a System Restore Point in Windows

Reggie's-How-To's

Heutzutage ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas mit Ihrem Computer schiefgeht, höher als je zuvor, mit einer zunehmenden Anzahl von Software und Optimierungen, die für Windows verfügbar sind.

Windows-System stürzt ab oder Fehler sind unvermeidlich und alles, was es braucht, ist ein einziger Konflikt zwischen Windows und einer gestörten Software-Anwendung für Dinge, die schief gehen. Die meisten Leute vermuten nicht, dass ihr PC in der Zukunft abstürzen wird, sie benutzen einfach ihren Computer wie gewohnt. Wenn der Tag kommt, an dem etwas schief läuft, würden Sie alles tun, um diese Uhr zurück zu den Tagen zu drehen, an denen alles richtig funktioniert hat.
Es gibt eine praktische Windows-Anwendung, die Ihnen die Kopfschmerzen ersparen kann, wenn Ihr System abstürzt oder nicht mehr richtig funktioniert. Diese Anwendung wird Windows Systemwiederherstellung genannt und es macht genau das, was der Name andeutet, es erstellt Wiederherstellungspunkte für Ihren Computer.
Wenn Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, werden alle Windows-Einstellungen, -Dateien und -Updates zu diesem Zeitpunkt gespeichert. Jetzt erstellt Windows automatisch immer wieder einen Wiederherstellungspunkt, aber Sie haben auch die Möglichkeit, einen Wiederherstellungspunkt zu einem beliebigen Zeitpunkt zu erstellen. Im Folgenden haben wir die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen müssen, um einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bitte beachten Sie, dass Sie als Administrator angemeldet sein müssen, um eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Der nachfolgend beschriebene Prozess basiert auf dem Windows XP-Betriebssystem. Der Wiederherstellungsprozess ist in den neueren Versionen von Windows sehr ähnlich.

Schritt 1. Der Zugriff auf das Windows System Restore Tool ist einfach:

Gehe zu: Start> Programme> Zubehör> Systemprogramme> Systemwiederherstellung.

Sie sollten jetzt den obigen Bildschirm betrachten.

Schritt 2. Sie haben drei Optionen im obigen Fenster dargestellt.
· Systemwiederherstellungseinstellungen
· Stellen Sie meinen Computer zu einem früheren Zeitpunkt wieder her
· Einen Wiederherstellungspunkt erstellen

A. Systemwiederherstellungseinstellungen:

Im obigen Fenster haben Sie die Möglichkeit, die Systemwiederherstellung auf allen Laufwerken zu deaktivieren und den aktuellen Status anzuzeigen. Sie können auch angeben, wie viel Speicherplatz von jedem Laufwerk (für die Wiederherstellungsfunktion) verwendet werden soll, indem Sie einfach das Laufwerk auswählen und auf Einstellungen klicken, um einen Wert auszuwählen.

B. Stellen Sie meinen Computer zu einem früheren Zeitpunkt wieder her

Im obigen Fenster wird Ihnen ein Kalender angezeigt, um einen geeigneten Wiederherstellungspunkt auszuwählen. Sie können einen der System-Checkpoints (geplante Wiederherstellungspunkte, die von Windows erstellt wurden) oder einen, den Sie zuvor erstellt haben, auswählen. Die meisten Daten im Kalender enthalten auch Wiederherstellungspunkte, die während der Softwareinstallation erstellt wurden. Dies ist sehr nützlich, wenn bei der Installation bestimmter Software Probleme aufgetreten sind.
Die Wiederherstellung von einem dieser Punkte ist einfach:

Das obige Fenster wird angezeigt, wenn Sie mit dem Wiederherstellungsvorgang fortfahren. Es ist ratsam, alle Arbeiten zu schließen, während die Systemwiederherstellung den PC neu startet, um den Vorgang abzuschließen.
Es besteht absolut keine Notwendigkeit, sich über den obigen Prozess Gedanken zu machen, da es vollständig reversibel ist. Klicken Sie einfach auf “Meine letzte Wiederherstellung rückgängig machen”, wenn Sie das Systemwiederherstellungstool als nächstes öffnen.

C. Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt

Das Erstellen eines Wiederherstellungspunkts ist im Vergleich zum eigentlichen Wiederherstellungsvorgang ein Kinderspiel.

Wie im obigen Fenster gezeigt, müssen Sie lediglich eine geeignete Beschreibung für den Wiederherstellungspunkt “Die guten alten Zeiten” eingeben und nach Abschluss auf “Erstellen” klicken. Es wird ein vollständiger Snapshot des aktuellen Systemstatus und der aktuellen Einstellungen erstellt und mit dem von Ihnen angegebenen Namen gespeichert. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist “Wiederherstellung der guten alten Tage”, wenn Sie Probleme haben. Alles was Sie brauchen ist ein paar Minuten Ihrer Zeit, um eine Welt der Unterschiede zu sehen.
Wenn Sie sich bezüglich des Vorgangs immer noch nicht sicher sind, suchen Sie in Windows Hilfe und Support nach der Systemwiederherstellung:
Start> Hilfe und Support> Geben Sie Systemwiederherstellung in das Suchfeld ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Natürlich gibt es Möglichkeiten, zu verhindern, dass Ihr Computer Fehler bekommt und wiederhergestellt werden muss, wie zum Beispiel Ihre Windows Registry bereinigen und Ihre Systemtreiber aktualisieren .

Wir hoffen, dass Sie dies nützlich fanden und wir empfehlen Ihnen, in naher Zukunft einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Viel Spaß beim Rechnen!

Das ReviverSoft Team

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.
Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen