Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Sparen Sie
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den “Unmountable Boot Volume” Blue Screen of Death FehlerA Guide to the “Unmountable Boot Volume” Blue Screen of Death Error

Fehlername: UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME

STOP-Code: 0x000000ED

Du bist hier angekommen, weil du einen ziemlich hässlichen Blue Screen of Death: Unmountable Boot Volume hast. Dieser Fehler ist nicht unlesbar oder so, aber es wird für Sie ein schwerer Schmerz sein. Der angezeigte Fehlerbildschirm sollte etwa so aussehen:

What does the UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME BSoD Error Mean?
Auf Versionen von Windows vor Windows 8.

What does the UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME BSoD Error Mean?
Was es unter Windows 8 ähnelt.

In erster Linie müssen Sie eine Windows-Startup-Reparatur versuchen. Um die Windows-Starthilfe zu versuchen, müssen Sie Ihren Computer einschalten. Alle Windows-Versionen versuchen es normalerweise automatisch – lassen Sie es in Ruhe, während es versucht. Wenn Windows es nicht automatisch verwalten kann – entweder BSoD bevor es passiert oder sie direkt zum Startversuch übergehen – müssen Sie eine direktere Maßnahme ergreifen, und Sie werden ein optisches Laufwerk benötigen.

Immer wenn Ihr Computer bootet, drücken Sie Umschalt + F7 (manchmal ist dies eine andere Tastenkombination, die Sie abhängig von Ihrem Hersteller möglicherweise zu Google benötigen). Mit dieser Tastenkombination werden Sie in das BIOS Ihres Computers gestartet , und von dort aus können Sie die Startreihenfolge ändern, so dass Ihr Computer das Betriebssystem in Ihrem Laufwerk anstelle Ihrer Festplatte ausprobiert. Verwenden Sie die CD, die Sie ursprünglich für die Installation von Windows für diese Phase verwendet haben – legen Sie die CD in das CD-Fach ein und starten Sie den Computer neu.

Wenn der Setup-Bildschirm angezeigt wird, wählen Sie die Option Reparieren, öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie chkdsk / r C: ein. Windows wird dann versuchen, Ihre Festplatte zu reparieren. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es mit fixboot C: in der Eingabeaufforderung – aber wenn Ihr Computer immer noch nicht von Ihrer Festplatte booten kann, haben Sie entweder eine defekte Festplatte, ein Problem in Ihrer Verkabelung oder auf der Festplatte ist einfach nicht das Problem.

Das andere mögliche Problem ist ein fehlerhafter RAM – um dies zu überprüfen, öffnen Sie Ihren Computer und entfernen Sie alle RAM-Sticks bis auf einen. Versuchen Sie dann, von jedem Boot zu booten, bis Sie auf das Problem stoßen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie diese Schritte durchführen können, wenden Sie sich an einen Techniker oder Ihren Hersteller. Sobald alle diese Schritte durchlaufen wurden, sollten Sie entweder eine funktionierende Maschine haben oder herausgefunden haben, welche Hardware in Ihrem Computer all diese Probleme verursacht hat.

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

Pin es auf Pinterest

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen