Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Speichern
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den APC INDEX MISMATCH Blue Screen of Death FehlerA Guide to the APC INDEX MISMATCH Blue Screen of Death Error

Der Fehler “APC INDEX MISMATCH” BSOD (Blauer Bildschirm des Todes) wird während des Initialisierungsprozesses für Windows auf dem Bildschirm angezeigt, wenn ein nicht übereinstimmender Thread zwischen dem APC-Index (Asynchronous Procedure Calls) und einem Gerätetreiber im Kernelmodus von besteht das System. Es wird durch Ereignisse ausgelöst, die das unsachgemäße Herunterfahren des Computers, unvollständige Installation oder Deinstallation eines Programms, Wiederherstellung nach einem Virusangriff und Beschädigung des Systemspeichers enthalten, die zum Löschen von Einträgen in den Windows-Systemdateien führt. Die beschädigten Dateien verursachen falsch verknüpfte Information, die den BSOD-Fehler erzeugt.

In einigen Fällen ist dieser BSOD-Fehler auf hohen RAM (Random Access Memory) zurückzuführen, der die Fähigkeiten des BIOS (Basic Input / Output System) und des Motherboards übersteigt.

Dieser BSOD-Fehler wird auch als “APC_INDEX_MISMATCH” und “Windows STOP 0x00000001” bezeichnet. Er kann während der Systeminitialisierung, beim Übergang in den Ruhezustand und beim Einlegen einer CD oder DVD in das CD- oder DVD-ROM-Laufwerk angezeigt werden Nachricht weist den Benutzer darauf hin, dass das Herunterfahren notwendig ist, um Schäden am System zu vermeiden, und kann wie folgt aussehen:

APC-INDEX-MISMATCH

Um den Fehler “APC INDEX MISMATCH” BSOD zu beheben, können Sie Windows zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen. Dieser Prozess entfernt möglicherweise kürzlich installierte Treiber und Anwendungen, die möglicherweise den BSOD-Fehler verursacht haben, hat jedoch keinen Einfluss auf die auf dem Computer gespeicherten persönlichen Dateien. Um dies zu tun, klicken Sie auf die Schaltfläche Start und überprüfen Sie nach und nach die Menüoptionen Alle Programme, Zubehör, Systemprogramme und klicken Sie dann auf Systemwiederherstellung. Markieren Sie die Option “Computer zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen” aus dem Menü, klicken Sie in der Eingabeaufforderung auf Weiter und wählen Sie den neuesten Systemwiederherstellungspunkt aus der angezeigten Liste aus, wenn die Option “Auf einen Wiederherstellungspunkt klicken” angezeigt wird. Klicken Sie in den nachfolgenden Bestätigungsfenstern auf Weiter und starten Sie den Computer neu, wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Stellen Sie sicher, dass alle Windows-Systemupdates installiert wurden, um die Wiederholung dieses BSOD-Fehlers zu verhindern. Überprüfen Sie außerdem den installierten Treiber für Hardwaregeräte, z. B. Treiber für Chipsätze und Videogeräte, um sicherzustellen, dass die neuesten Versionen installiert wurden. Sie können dies tun, indem Sie auf den offiziellen Download-Sites für diese Geräte nachsehen.

Wie immer hinterlassen Sie bitte Kommentare oder Fragen im Kommentarbereich oder stellen Sie uns Fragen zu ReviverSoft Answers .

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.
Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen