Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Speichern
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Führer zu den “Worker Invalid” Blue Screen of Death FehlerA Guide to the “Worker Invalid” Blue Screen of Death Error

Fehlername: WORKER_INVALID (0x000000E4)


WORKER_INVALID
Arbeiter ungültig Manchmal erscheint es als 0x000000E4.

Gute Arbeit, die den Bluescreen of Death (BSoD) Fehler dokumentiert, der dich hier gekauft hat: WORKER_INVALID. Manchmal wird es nur durch seinen Fehlercode angezeigt: 0x000000E4.

Dafür habe ich gute Nachrichten: Erstens, dein Computer ist noch nicht tot, und zweitens bin ich hier, um dir zu helfen, es zu reparieren.

Beginnen wir mit den Grundlagen.

BSoDs passieren, wenn Windows eine Anweisung erhält, der es nicht folgen kann, also klappt es aus und fährt herunter, weil es nicht explodieren will. Manchmal kann dies zufällig passieren und es wird nicht wieder vorkommen – manchmal passiert es, wenn Sie versuchen, eine bestimmte Aufgabe zu erledigen. Wenn Sie besonders unglücklich sind, wird es auf einer konstanten Basis passieren, bis Ihr Computer unbrauchbar wird. Während BSoDs nicht bedeuten, dass dein Computer tot ist, verheißen sie ihren Zuschauern keine guten Nachrichten – und aufgrund ihrer abrupten Natur neigen sie dazu, die unglücklichen Nutzer, die ihnen begegnen, zu erschrecken. In Windows 8 haben sie den BSoD durch einen viel besseren Bildschirm ersetzt.


WORKER_INVALID
Ein Beispiel für eine Windows 8 BSoD

Die klassische BSoD würde zwar nicht die gleiche Art von Panik auslösen, aber es ist immer noch nicht etwas, was Sie belästigen wollen, wenn Sie nur versuchen, Ihren Computer zu benutzen. Der Fehler WORKER_INVALID tritt auf, wenn der Arbeitsspeicher ein “executive worker item” enthält, das nicht vorhanden sein sollte, oder wenn ein Arbeitselement, das bereits funktioniert, erneut in die Warteschlange gestellt wird.

Bevor Sie in Panik geraten, besteht die Möglichkeit, dass WORKER_INVALID ein “falscher” BSoD ist, der von einem von Ihnen installierten Programm verursacht wurde. “Falsche” BSoDs sind unbeabsichtigte Nebenwirkungen von schlecht optimierten Programmen, und für Windows 7 und 8 gibt es einige Programme, die auf der vorherigen Version gut funktionierten, die nicht mehr funktionieren. Insbesondere Windows 8 hat viele Kompatibilitätsprobleme, da es im Vergleich zu seinem älteren Bruder Windows 7 relativ jung ist

Ein solches Programm ist AVG, und mit dem folgenden Link können Sie ein Remover-Tool erhalten , um es von Ihrem System zu entfernen . Es wird auch empfohlen, dass Sie ein anderes Antivirenprogramm verwenden – persönlich bevorzuge ich Avast -, um nach Viren zu suchen, und Malwarebytes, um nach Malware zu suchen. Viren und Malware sind zwei verschiedene Dinge, und beide können “falsche” BSoDs verursachen.

Sobald Sie das alles getan haben, sollten Sie keine Probleme mehr haben, wenn Sie mit einem “falschen” BSoD zu tun haben.

Als nächstes müssen Sie sich Ihre Treiber und Updates ansehen.

Treiber sind Anweisungen, wie Ihre Hardware mit Ihrem Computer interagiert – Ihre Maus zum Beispiel hat einen Treiber, mit dem Sie den Mauszeiger über meine Wörter bewegen können. Es gibt auch Treiber für Grafikkarten – die steuern, was Sie auf diesem Bildschirm sehen – und so gut wie jeden anderen wichtigen Aspekt Ihres Computers. BSODs können durch falsch konfigurierte oder veraltete Treiber verursacht werden, so dass Sie sie aktualisieren müssen.

Drücken Sie zuerst F4 (oder eine andere Taste, die auf dem Bildschirm zu sehen ist), wenn Sie in Windows booten, um den abgesicherten Modus mit Netzwerk aus Ihren Startoptionen zu wählen. Gehen Sie im abgesicherten Modus zum Geräte-Manager:

  • Klicken Sie auf Start ( Windows-Taste + X in Windows 8)
  • Klicken Sie auf Suchen
  • Geben Sie den Geräte-Manager ein
  • Klicken Sie auf das Suchergebnis und holen Sie Windows, um jeden Ihrer Treiber zu aktualisieren

Bei Grafikkarten und Headsets, die sehr häufig Treiberupdates enthalten, besuchen Sie die Website des Herstellers, um die neuen Treiber selbst herunterzuladen und zu installieren.

Sie können Driver Reviver auch verwenden, um alle Ihre Treiber in einem Schritt zu aktualisieren. Diese Anwendung leistet einen großartigen Beitrag zur Reduzierung von BSoDs.

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass alle Ihre Treiber aktualisiert sind, verwenden Sie Windows Update für alle Systemaktualisierungen, die Sie vermisst haben. Wenn Ihr Computer neu gestartet wird, können Sie feststellen, ob Sie den BSoD erneut ausführen können.

Wenn der WORKER_INVALID-Fehler zurückkehrt, müssen Sie Microsoft oder Ihren Computerhersteller anrufen, um Hilfe bei Ihrer Situation zu erhalten. Folgen Sie ihren Anweisungen genau und Sie sollten in Ordnung sein.

Steve Horton

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

Pin es auf Pinterest

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen