Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Erhalten Sie Antworten von unserer
Gemeinschaft von Computer-Experten

Meine Internetgeschwindigkeit ist in den letzten 2 Tagen sehr stark gesunken.


Gefragt von
Saga Nilsson
2018/11/07 05:11
0 Gefällt mir
Ich benutze den Internet Explorer als Browser und habe dies noch nie erlebt. Mein Dienstanbieter sagt, dass es von ihrem Ende aus gut funktioniert, warum dann nicht auf meinem PC.
Betriebssystem:
Windows 8
Diese Frage beantworten
beste Antwort

 
Beantwortet von
Lokesh Yadav
2018/11/07 05:49
Hallo Saga,

Wenn Sie Probleme mit einer niedrigen Internetgeschwindigkeit haben, können Sie hier versuchen, das Problem zu beheben.

Fix 1: Löschen Sie temporäre Internetdateien und Cookies
Internet Explorer speichert die von Ihnen besuchten Webseiten und Cookies von diesen Seiten. Wenn das Durchsuchen beschleunigt wird, können die aufkeimenden Ordner, wenn sie nicht aktiviert sind, manchmal dazu führen, dass der Internet Explorer durchläuft oder ein anderes unerwartetes Verhalten verursacht. Im Allgemeinen funktioniert das Prinzip weniger gut, wenn Sie den Internet Explorer-Cache klein halten und ihn häufig löschen.
So löschen Sie in IE 11 den Cache oder leeren Sie den Verlauf Ihres Browsers:
  1. Wählen Sie in Internet Explorer die Schaltfläche Extras, zeigen Sie auf Sicherheit, und wählen Sie dann Browserverlauf löschen aus.
  2. Wählen Sie die Datentypen oder Dateien, die Sie von Ihrem PC entfernen möchten, und wählen Sie dann Löschen. Bildergebnis für Temporäre Internetdateien und Cookies löschen
Fix 2: Add-Ons deaktivieren
Wenn es um IE geht, scheint jeder ein Stück davon zu haben. Während legitime Symbolleisten und andere BHOs ​​in Ordnung sind, sind einige nicht legitim oder ihre Anwesenheit ist fragwürdig.
So deaktivieren Sie es in IE 11:
  1. Öffnen Sie Internet Explorer, klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und anschließend auf Add-Ons verwalten.
  2. Wählen Sie unter Anzeigen die Option Alle Add-Ons aus, und wählen Sie dann das Add-On aus, das Sie deaktivieren möchten.
  3. Wählen Sie Deaktivieren und dann Schließen. Bildergebnis für Deaktivieren von Add-Ons, z
Fix 3: Start und Suchseiten zurücksetzen
Spyware und Adware ändern häufig die Start- und Suchseiten Ihres Browsers, um auf unerwünschte Websites zu verweisen. Auch wenn Sie den verantwortlichen Befall entfernt haben, müssen Sie möglicherweise die Webeinstellungen zurücksetzen.
So setzen Sie die Start- und Suchseiten in IE 11 zurück:
  1. Schließen Sie alle Internet Explorer-Fenster. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und anschließend auf Internetoptionen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert und dann Zurücksetzen.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen die Option Zurücksetzen.
  4. Wenn Internet Explorer die Standardeinstellungen übernommen hat, wählen Sie Schließen und anschließend OK. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen.
Fix 4: Einstellungen zurücksetzen
Trotz unserer besten Bemühungen geschieht manchmal etwas, das dazu führt, dass der Internet Explorer instabil wird. So setzen Sie Ihre Einstellungen in IE 11 zurück (bitte beachten Sie, dass dies nicht reversibel ist):
  1. Schließen Sie alle Internet Explorer-Fenster. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und anschließend auf Internetoptionen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert und dann Zurücksetzen.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen die Option Zurücksetzen.
  4. Wenn Internet Explorer die Standardeinstellungen übernommen hat, wählen Sie Schließen und anschließend OK. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen. Bildergebnis für Start- und Suchseiten zurücksetzen
Fix 5: Sicherer Internet Explorer
Internet Explorer 11 verfügt über einen integrierten Mechanismus zur Steuerung beider Funktionen.
So blockieren oder erlauben Sie Cookies in IE 11:
  1. Wählen Sie in Internet Explorer die Schaltfläche Extras und anschließend Internetoptionen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Datenschutz aus, und wählen Sie unter Einstellungen die Option Erweitert aus. Wählen Sie aus, ob Sie Cookies von Erst- und Drittanbietern zulassen, blockieren oder dazu auffordern möchten.
So schalten Sie den Popup-Blocker im IE 11 ein oder aus:
  1. Öffnen Sie Internet Explorer, klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und anschließend auf Internetoptionen.
  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie auf der Registerkarte Datenschutz unter Popupblocker das Kontrollkästchen Popupblocker aktivieren, und wählen Sie dann OK aus.
Ich hoffe das hilft.

Grüße,
Lokesh


Abbrechen

Es gibt noch keine Antworten.

Willkommen bei Reviversoft Answers
ReviverSoft Antworten ist ein Ort, jede Frage haben Sie über Ihren Computer und lassen Sie es von der Fachwelt beantwortet fragen.
Könnt Ihr eure Fragen
Stellen Sie Ihre Frage an die Gemeinde jetzt
Ähnliche Fragen
Ich hielt immer den blauen Bildschirm mit Treiber Power State Failure Fehlermeldung und dann würde mein Computer neu starten. Ich fand Ihr Produkt und es hat nicht mehr passieren. Ich habe gerade eine Anti-Virus (Kaspersky) gekauft und jetzt ist es wieder zu tun. Es ist so frustrierend. Mein Computer ist nur 6 Monate alt. Es ist ein Asus Desktop.
ANTWORTEN ANZEIGEN
8
Vollständige Frage zeigen
Veel Daten, veel programma die, veel Internet, etc.
ANTWORTEN ANZEIGEN
3
Vollständige Frage zeigen
Haben Sie Probleme mit Ihrem PC?
Führen Sie mit einen kostenlosen PC-Scan durch Driver Reviver jetzt.
Herunterladen
Kostenlosen Scan starten
Copyright © 2022 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen | Privatsphäre | Cookies
Folgen Sie uns