Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Speichern
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Eine Anleitung für Blue Screens of Deatch: Data Bus FehlerA Guide to Blue Screens of Death: Data Bus Error

DATA_BUS_ERROR
Achten Sie auf den korrekten STOP-Code am unteren Bildschirmrand.

Dieser Artikel ist Teil einer fortlaufenden Serie über Blue Screen of Death Fehler. Ein Bluescreen of Death (BSoD) ist der Fehlerbildschirm, den Sie sehen, wenn Windows ein schwerwiegendes Problem hat. Es hält den PC an und zeigt einige sehr wichtige Informationen an.

Abhängig von der Fehlermeldung, die Sie erhalten, unterscheiden sich die Schritte, die Sie ausführen müssen.

Fehlername:
DATA_BUS_ERROR

Möglicherweise sehen Sie diesen Fehler auch unter einem anderen Namen, jedoch mit dem Fehlercode STOP 0x0000002E unten.

Diese bezieht sich auf einen Hardwarefehler und resultiert fast immer aus schlechtem Speicher: Systemspeicher oder Speicher auf Ihrer Grafikkarte.

Wenn Sie kürzlich Speicher oder eine neue Videokarte installiert haben, ist möglicherweise ein Fehler aufgetreten. Setze deinen alten Speicher oder deine Videokarte ein und sieh nach, ob das Problem verschwindet. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise Ihre fehlerhafte Hardware zurückgeben.

Dies kann auch durch vorhandenen Speicher verursacht werden, der im Laufe der Zeit beschädigt wurde. Wenn Sie dazu in der Lage sind, starten Sie Windows und führen Sie einen Speichertest durch.

Speicher testen

  1. Klicken Sie auf Start
  2. Klicken Sie auf Systemsteuerung
  3. Geben Sie in das Suchfeld Speicher ein
  4. Klicken Sie auf Speicherprobleme des Computers diagnostizieren

Im Speicherdiagnose-Tool können Sie entweder sofort einen Neustart durchführen und nach Problemen suchen oder das nächste Mal, wenn der PC neu startet, nachsehen. Wenn es Probleme gibt, wird Windows Ihnen zu diesem Zeitpunkt von ihnen erzählen, und Sie werden wissen, ob Sie neuen Speicher benötigen.

Speicher aktualisieren

Falls Sie den Speicher auf Ihrem PC ersetzen müssen, finden Sie hier eine Anleitung zum RAM , die Ihnen zeigt, was Sie beim Upgrade beachten müssen.

Eine schlechte Grafikkarte

Wenn der Speicher auf Ihrer Grafikkarte defekt ist, versuchen Sie, die Grafikkarte zu entfernen, um festzustellen, ob das Problem behoben ist. Wenn ja, dann haben Sie eine schlechte Grafikkarte, und Sie müssen sie ersetzen. Der Speicher verschlechtert sich im Laufe der Zeit und glücklicherweise sind Videokarten preiswert. Sie können sogar eine Karte hinzufügen, wenn Sie integriertes Video verwenden (mit anderen Worten, Sie haben keine Videokarte installiert).

Ein Virus im Master Boot Record

Ein Virus könnte in den Master-Boot-Datensatz oder die Informationen am Anfang einer Festplatte eindringen, die Windows mitteilt, wie das Laufwerk eingerichtet oder partitioniert ist. Dieser Virus könnte zu diesem Blue Screen of Death führen. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie einen seriösen Virenscanner wie Malwarebytes Anti-Malware verwenden, der den MBR scannen und das Problem beseitigen kann. Hier ist unser Leitfaden, um einem Virenangriff zu entkommen .

Sie können einen Neustart durchführen und den Speicher sofort überprüfen.

Weitere Informationen von Microsoft

Hier ist eine Seite auf der Microsoft-Website zu diesem spezifischen BSoD-Fehler. Es ist ziemlich technisch, aber es lohnt sich herauszufinden, ob die obigen Lösungen nicht funktionieren.

Viel Glück!

Steve Horton

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.
Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen