Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Speichern
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Top 5 Dinge, die man wissen sollte Driver ReviverTop 5 Things to Know about Driver Reviver

Sobald Sie Driver Reviver gekauft haben, können Sie Ihren PC auf fantastische Weise scannen und alle Treiber aktualisieren. Das ist jedoch noch nicht alles, was unser Produkt bietet. Wir möchten Ihnen eine kurze Top-5-Liste mit Informationen zu Driver Reviver zeigen.

1. Systemtreibersicherung

Klicken Sie auf das Symbol Backup (Doppelpfeil). Klicken Sie anschließend auf Sicherung starten , um die gesamte Treibersuite Ihres PCs zu sichern. Dies ist nützlich, um zuerst ausgeführt zu werden, falls während des Treiberaktualisierungsvorgangs etwas passiert. Sie können alle oder nur bestimmte Treiber sichern.

2. Wiederherstellung des Systemtreibers

Klicken Sie auf das Symbol Backup (Doppelpfeil). Klicken Sie dann auf Start Restore . Dadurch werden einige oder alle Ihrer gesicherten Treiber aus der zuvor erstellten Sicherung wiederhergestellt.

3. Automatische Scans

Entscheiden Sie, wann Driver Reviver ausgeführt werden soll.

Klicken Sie auf das Symbol Optionen (Zahnrad). Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein . Unter Allgemeine Einstellungen können Sie bei jedem Start von Driver Reviver automatische Scans einrichten oder manuell starten (dies ist die Standardeinstellung). Sie können auch auswählen, ob Driver Reviver beim Starten Ihres Computers ausgeführt werden soll. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.

4. Scannen planen

Wählen Sie aus, wie oft Sie Scans ausführen möchten.

Klicken Sie auf das Symbol Optionen (Zahnrad). Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemeine Einstellungen. Unter Planeinstellungen, wählen Sie , ob Sie die geplanten Scan einmal ausgeführt werden sollen, jeden Tag, jede Woche, oder gar nicht. Wählen Sie dann ein Datum und eine Uhrzeit oder einen Wochentag aus und klicken Sie auf Übernehmen, um Ihren geplanten Scan einzurichten.

5. Fahrerausschlüsse

Leider können einige Treiber Probleme verursachen, wenn sie aktualisiert werden. Obwohl selten, können einige Updates zu Inkompatibilitäten mit Ihrem System führen.

Sie können Treiber ausschließen, indem Sie sie an die TreiberAusschlussliste von zukünftigen Scans nicht aktualisiert werden soll.

Navigieren Sie zu der ScanErgebnisse Seite nach einer Treiber – Scan abgeschlossen ist . Suchen Sie die unerwünschten Aktualisierungen in der Ergebnisliste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Aktualisierungen, um die Option Treiber zur Ausschlussliste hinzufügen auszuwählen. Sie werden bei Ihrem nächsten geplanten Scan von der Aktualisierung ausgeschlossen.

Geht Um einen Treiber aus der Ausschlussliste zu entfernen, auf Einstellungen und dann Treiber Ausschluss zu Ihrer Treiber Ausschlussliste. Wählen Sie dann die Treiber aus, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf Element entfernen . Wenn Sie möchten, dass alle aktualisiert werden, klicken Sie auf Alle Elemente entfernen. Sie werden dann in zukünftige Scans einbezogen.

Wir haben weitere Tipps, mit denen Sie Ihren PC verbessern und optimieren können. Klicken Sie hier , um Ihre Abonnementoptionen zu verwalten, und stellen Sie sicher, dass Sie sich für unseren Newsletter mit Tipps und Tricks angemeldet haben.

Danke noch einmal!

Das ReviverSoft-Team

Steve Horton

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.
Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen