403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded403 User Rate Limit Exceeded Welche Art von Speicher soll ich kaufen: Festplatte oder Solid State Drive?
Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Speichern
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Festplatten vs Solid State DrivesHard Drives vs. Solid State Drives

Der Typ der Festplatte ist wichtig, wenn Sie einen neuen PC kaufen oder ein Upgrade durchführen, wenn nicht das Wichtigste. Schließlich wird es Ihr Betriebssystem, Ihre persönlichen Dateien, Ihre Filme, Musik, Bilder und Spiele beherbergen … Sie werden einen guten zu einem vernünftigen Preis wollen. Was als “gut” dient, aber … nun, es kommt auf den Benutzer an.

Einige Leute haben sogar mehrere Laufwerke in einem Rechner. Aus Gründen der Bequemlichkeit werden wir annehmen, dass Sie nur eine Festplatte auswählen – aber wir werden die Vorteile beider Typen besprechen.

Es gibt zwei Arten von Laufwerken: eine Festplatte (Hard Disk Drive), die billigere, häufigere, und die SDD (Solid State Drive), die teurer und weniger verbreitet ist.

Hard Drives vs. Solid State Drives
Das Innere einer Festplatte.

Ein HDD kommt mit unterschiedlichen Drehzahlen in Umdrehungen pro Minute (RPM) zum Einsatz, wobei das Beste 10.000 Umdrehungen pro Minute sind. Diese Laufwerke sind jedoch ziemlich teuer, so neigen die Leute dazu, für ihre Festplatten in Richtung 7200 U / min zu drehen. Festplatten sind zwar schnell, aber nichts im Vergleich zur Geschwindigkeit einer SSD – allerdings sind HDDs deutlich günstiger und bieten viel mehr Speicherplatz. Die meisten Leute, die nach Laufwerken suchen, werden den Kompromiss in der Geschwindigkeit zugunsten von Speicherplatz nicht stören.

Hard Drives vs. Solid State Drives
Das Innere einer SSD.

Die Geschwindigkeit eines SDDs ist nicht so einfach zu messen, da es keine beweglichen Teile hat. Deshalb wird es Solid-State-Laufwerk genannt. SSDs haben typischerweise extrem wenig Speicherplatz – eine 180-GB-SSD kann genauso viel kosten wie eine 700-GB-Festplatte – aber die Geschwindigkeitsdifferenz kann über 50-mal schneller sein als eine 7200-RPM-Festplatte. Viele Laptops nutzen eine SSD gegen einen kompakteren Formfaktor – weshalb Laptops mit hohen Preisen und wenig Speicherplatz so alltäglich geworden sind. Der Geschwindigkeitsschub hat jedoch einen spürbaren Unterschied: Die Bootzeit des Betriebssystems und die Programmöffnungszeit können auf nur eine Millisekunde reduziert werden. Sofern Ihr Prozessor mithalten kann, haben Sie eine extrem schnelle Computererfahrung.

Wenn Sie ein Laptop-Käufer sind, entscheiden Sie , was Sie mehr brauchen – Speicher oder Leistung.

Wenn Sie jedoch ein vorgefertigter Käufer oder ein Bauunternehmer sind, sollten Sie sich für eine kleine SSD und eine große Festplatte entscheiden, wenn Sie es sich leisten können. Die kleine SSD kann für Ihr Betriebssystem und Programmdateien verwendet werden, während Ihre Festplatte für die Speicherung aller Ihrer Lieblingsinhalte verwendet werden kann. Wenn Sie es sich leisten können, müssen Sie keine Kompromisse eingehen – nutzen Sie das Beste aus beiden Welten.

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.
Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen