Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Sparen Sie
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Leitfaden für die versuchte Execute des NOEXECUTE MEMORY Blue Screen of Death FehlerA Guide to the ATTEMPTED EXECUTE OF NOEXECUTE MEMORY Blue Screen of Death Error

Der Fehler “ATTEMPTED EXECUTE OF NOEXECUTE MEMORY” BSOD (Blauer Bildschirm des Todes) erscheint während der Initialisierung des Betriebssystems, wenn ein Gerätetreiber versucht, ein Programm von einem nicht ausführbaren Bereich des Speichers auszuführen. Das Betriebssystem hat vordefinierte Bereiche im Speicher zum Speichern von Daten, was der nicht ausführbare Teil ist, und den ausführbaren Bereich, in dem Programme laufen dürfen. In diesem BSOD-Fehler hat ein fehlerhafter Treiber versucht, ein Programm von dem nicht ausführbaren Abschnitt des Speichers auszuführen, was zum Herunterfahren des Systems führte, um die Sicherheit und Stabilität des Computers aufrechtzuerhalten. Ein Fehler im RAM (Random Access Memory) kann auch diesen BSOD-Fehler verursachen.

Dieser BSOD-Fehler wird auch als “ATTEMPTED_EXECUTE_OF_NOEXECUTE_MEMORY” und “Windows STOP 0x000000FC” bezeichnet. Es wird eine Fehlermeldung angezeigt, die den Benutzer darüber informiert, dass das Herunterfahren implementiert wurde, um Schäden am System zu verhindern.

VERSUCHTER AUSFÜHRUNG VON NOEXECUTE MEMORY

Sie können den BSOD-Fehler “ATTEMPTED EXECUTE OF NOEXECUTE MEMORY” durch RAM (Random Access Memory) für beschädigte Dateien und Fehler beheben. Sie können dies mithilfe einer Speichertestsoftware oder mithilfe des Windows-Speicherdiagnosetools tun. Klicken Sie dazu auf das Startmenü, geben Sie im Dialogfeld mdsched.exe ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE]. Sie werden vom Programm aufgefordert, die Optionen zum Prüfen des RAM zu wählen, und der Fortschritt der Speicherprüfung wird auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn ein Fehler erkannt wird, müssen Sie den fehlerhaften RAM ersetzen.

Um den BSOD-Fehler zu beheben, der möglicherweise auf einen fehlerhaften Gerätetreiber zurückzuführen ist, überprüfen Sie auf offiziellen Download-Websites, ob der installierte Gerätetreiber die neueste Version ist, insbesondere für Chipsätze und Videogeräte. Wenn nicht, können Sie den Treiber aktualisieren oder den fehlerhaften Treiber deinstallieren und durch eine aktualisierte Version ersetzen.

Durch die Aktualisierung der Betriebssoftware können BSOD-Fehler vermieden werden. Sie müssen die neuesten Softwareupdates von Windows installieren, einschließlich derer, die für das System nicht kritisch sind. Verwenden Sie dazu Ihren Webbrowser, um auf Windows Update zuzugreifen und Programme manuell zu installieren, indem Sie den Anweisungen und Eingabeaufforderungen folgen.

Wie immer hinterlassen Sie bitte Kommentare oder Fragen im Kommentarbereich oder stellen Sie uns Fragen zu ReviverSoft Answers .

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

Pin es auf Pinterest

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen