Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Speichern
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

Ein Leitfaden für die versuchte Schalter von DPC Blue Screen of Death FehlerA Guide to the ATTEMPTED SWITCH FROM DPC Blue Screen of Death Error

Der Fehler “VERSUCHTER SCHALTER AUS DPC” BSOD (Blauer Bildschirm des Todes) wird möglicherweise angezeigt, wenn der Computer während der Initialisierung für ältere Windows-Versionen wie Windows Vista, XP, 2000, 7 und 8 abrupt herunterfährt. Dieser Fehler wird verursacht durch eine verzögerte Prozeduraufruf (DPC) -Routine, die versuchte, eine illegale Operation durchzuführen. Der DPC wird ausgelöst, wenn der Kernel einen blockierten Zustand erkennt und einen Aufruf zum Beenden oder Unterbrechen einer Software aufruft. Dies bedeutet, dass ein Yield-, Attach-Prozess oder eine Warteoperation von einer DPC-Routine ausgeführt wurde.

In vielen Situationen kann dieser BSOD-Fehler durch einen Gerätetreiber, Hardware oder eine zugehörige Software verursacht werden, und das plötzliche Herunterfahren des Computers wird automatisch ausgeführt, um einen Datenverlust zu verhindern. Das jüngste Hinzufügen einer Hardware oder das Aktualisieren eines Gerätetreibers, z. B. Grafiktreiber, sind die üblichen Ursachen für diesen Fehler. Andere mögliche Ursachen für diesen BSOD-Fehler sind fehlerhafte Speicher- und Antiviren- / Antispywaresoftware.

Dieser BSOD-Fehler wird auch als “ATTEMPTED_SWITCH_FROM_DPC” und “STOP 0x100000B8” bezeichnet. Einige Benutzer von Windows haben diesen BSOD-Fehler gemeldet, der normalerweise während der Initialisierung des Systems auf dem Bildschirm erscheint:

VERSUCHTER SCHALTER VON DPC

Um den BSOD-Fehler “ATTEMPTED SWITCH FROM DPC” zu beheben, müssen Sie den Computer auf kürzlich installierte Hardware, Gerätetreiber oder andere zugehörige Software überprüfen. Ersetzen Sie beschädigte oder veraltete Gerätetreiber, indem Sie Gerätetreiber bzw. Updates von Windows Update herunterladen und installieren. Um manuelle Updates durchzuführen, öffnen Sie den Internet Explorer, klicken Sie auf Sicherheit, wählen Sie Windows Update und folgen Sie den Anweisungen und Anweisungen.

Sie können auch die Systemwiederherstellung verwenden, um diesen BSOD-Fehler zu beheben. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start, geben Sie Systemwiederherstellung in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie auf System wiederherstellen, wenn es in den Suchergebnissen angezeigt wird, und folgen Sie den Anweisungen zum Installieren des empfohlenen Wiederherstellungspunkts. Wenn Sie das System zu einem bestimmten Datum und zu einer bestimmten Uhrzeit wiederherstellen möchten, wählen Sie die Option zum Auswählen eines anderen Wiederherstellungspunkts im Fenster des Wiederherstellungsprogramms, klicken Sie auf Weiter und folgen Sie den Anweisungen.

Wie immer hinterlassen Sie bitte Kommentare oder Fragen im Kommentarbereich oder stellen Sie uns Fragen zu ReviverSoft Answers .

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.
Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen